DAMALS & HEUTE

Chronik

_

September 2016

Zertifizierung zur “MINT-freundliche” Schule

_

Juni 2016

2. Schulinspektion

_

November 2015

Einbau einer Küche im Fachraum für den Sachunterricht.
Das 9. Smartboard wird in der Schule angebracht.

_

September 2015

Zertifizierung der Schule für das “Haus der kleinen Forscher”.

_

März 2015

Julia Wilmes übernimmt das Amt der Schulleiterin.

_

April 2014

Gründung der Schulsozialstation.

_

Juni 2013

Einrichtung des Fachraums für den Sachunterricht.

_

Oktober 2011

Schulleiter Julius Wamos bis Juni 2014.

_

Juli 2011

Schulleiter Stephan Kinzel — 1987* – 2011†

_

Juni 2008

Kai Gies wurde Deutscher Meister beim Vorlesewettbewerb in Frankfurt am Main.

_

Juli 2007

50-Jahr-Feier der Bruno-Taut-Grundschule (1957 – 2007)
Die Jubiläumsfeier stand unter dem Motto: “Musikalischer Rückblick durch die vergangenen fünf Jahrzehnte.”

_

August 2005

Die Bruno-Taut-Schule ist seit dem 1. August 2005 eine Schule mit offenem Ganztagsbetrieb.

_

Oktober 2005

Festakt zur Einweihung des neuen Hortgebäudes. Am 28. Oktober 2005 fand die Eröffnungsfeier für das neue Hortgebäude statt.

_

2005

Mit Beginn des Schuljahres 2005/06 verfügt die Bruno-Taut-Schule über einen neuen Computerraum mit 20 Arbeitsplätzen, die mit TFT-Monitoren ausgestattet sind.

_

2002

Der Computerraum wurde vernetzt.

_

1999 – 2001

Die Schule verfügt nun über 14 Pentium III Rechner.

_

1998

Mit den ersten gebrauchten 486er PCs wurde der Computerraum eröffnet. Durch die Telekom und CidS bekam die Schule einen Pentium II Rechner mit Internetzugang.

_

1997

Am 14. Juni fand die Feier zum 40jährigen Schulbestehen statt. Das Schulhaus umfasst seither über 37 Räume, in denen 29 Klassen unterrichtet werden.

_

1996

Im August bereiteten Eltern und Lehrer die Fundamente für das Spielhaus der Vorklassen vor.

_

1995

Die sogenannte “Wiesenbaude” mit acht Klassenräumen wurde auf dem hinteren Teil der Sportwiese zum Sommer fertiggestellt.

_

1994

Im November fand erstmals eine Projektwoche statt.

_

1990

Der Schulteich wurde im Frühjahr eingerichtet.

_

1989

Erstellung der Anbauten im 2., 3. und 4. Flur – 8 neue Klassenräume.

_

1987

Der Schulleiter Herr Schwarz wurde pensioniert. Ab November wurde Herr Kinzel neuer Schulleiter.

_

1974 – 1977

Der Werkraum, der TNU – Raum, das Sprachlabor und die Mediathek wurden eingerichtet.

_

1972

Herr Mährlein wurde Schulrat und Herr Schwarz neuer Schulleiter.

_

1971

In diesem Schuljahr gab es erstmals einen schulfreien Samstag pro Monat.

Tageslichtprojektor angeschafft.

_

1970

Es wurde ein zweiter Schallplattenspieler angeschafft.

_

1968

Als technische Neuheiten wurde ein ORMIG — Vervielfältigungsapparat — sowie ein

_

1967

Am 4. und 5. März wurde das 10jährige Bestehen der Bruno-Taut-Grundschule gefeiert.

_

1961

Die Schule nahm an der Aktion “Berlins Lehrer rufen Lehrer des Auslands nach Berlin” teil.

_

1959

Am 21. Februar erhielt die Schule ihren Namen nach dem Architekten Bruno Taut. Sie wird nun als 13. Grundschule in Berlin-Neukölln geführt.

_

1958

21. August fand das Richtfest der Turnhalle statt.

_

1957

Am 25. April wurde die damalige 26. Grundschule Berlin-Britz eingeweiht. Zur Schule gehören 11 Schulklassen und 14 Schulräume. Der erste Schulleiter ist Herr Mährlein.

_

1955

Am 3. November wurde der Grundstein unserer Schule gelegt.