I N F O R M A T I O N

Bericht der Schulinspektion

Der Bericht der Schulinspektion zeichnet von der Bruno-Taut-Schule ein sehr positives Bild: Insbesondere bei entscheidenden Qualitätsmerkmalen wie Leistungen, Schülerunterstützung und -förderung, Schülerberatung und -betreuung, Schulzufriedenheit, Unterrichtsgestaltung, Methoden- und Medienkompetenzen, Gestaltung der Schule als Lebensraum, soziales Klima und soziales Lernen in der Schule sowie Schulleitungshandeln und Schulgemeinschaft liegen die Einschätzungen durchgängig im Bereich A (7) und B (9), bei wenigen Teilaspekten bei C (3) und gar keine bei D !

Die Einschätzungen zeigen das typische Profil einer guten Grundschule mit einer lebendigen Schulgemeinschaft, die seinen Schülerinnen und Schülern viel bietet und sich zu Recht großer Beliebtheit erfreut.

Der Bericht liest sich insgesamt als die Diagnose eines Ist-Zustands zu einem bestimmten Zeitpunkt. Er bietet die professionelle Sicht von außen, die Stärken, Tendenzen und Entwicklungsmöglichkeiten erkennen lässt.

Dabei geht es weder um eine lückenlose Bestandsaufnahme noch um eine allgemeine Bewertung der Schule, auch wenn die Verwendung einer Skala von A dis D dies nahezulegen scheint. Der Bericht ist kein “Zeugnis”, dessen “Noten” zu rechtfertigen wären.

Er ist die Momentaufnahme eines Ausschnitts der Schulwirklichkeit – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Denn auch aus der Beobachtung von Details lassen sich sinnvolle Rückschlüsse aufs Ganze ziehen. Daraus mögliche Konsequenzen zu ziehen, ist nun Aufgabe der Schulgemeinschaft.