Herbstfest 2018

Unser Herbstfest 2018

Am 28. September 2018 feierten wir unser Herbstfest von 14.00 – 17.00 Uhr. Bei trockenem und sonnigem Wetter konnten wir unsere Gäste mit dem Bruno-Taut-Lied auf der großen Wiese am Hortgebäude begrüßen. In diesem Rahmen wurde auch die neue Sprachlernwerkstatt eröffnet, die ab diesem Schuljahr Schüler*innen der Schule bei Sprachproblemen hilft und das Kollegium bei Fragen zur Sprachförderung unterstützt. Feierlich wurde der symbolische Schlüssel für die neugestalteten Räume von Frau Reynders vom Institut für Sprachbildung  an die Sprachbildungskoordinatorinnen Frau Behrens und Frau Sava überreicht.

Danach folgten weitere Highlights des Festes: In der Aula des Hortgebäudes führte der Schulchor unter der Leitung von Frau Fiege das Musical „Des Kaisers neue Kleider“ auf und wurde mit weiteren musikalischen Beiträgen von der Klasse 4c und 4d begleitet. Es war eine gelungene Darbietung, die zeigte, wie sicher die Schüler*innen dank regelmäßigen Übens mit ihrem Instrument Stimme umgehen können.

Ab 15 Uhr starteten dann die ersten Kinder mit unserer Schulleiterin Frau Wilmes und der Erzieherin Frau Hortian zum Sponsorenlauf. Insgesamt haben 146 Läufer*innen teilgenommen und es wurden 1.949 Runden um die große Wiese gedreht, wodurch sich ein Spendenbetrag von 2.087€ ergab. Unser Sportlehrer Herr Hartmann moderierte fachmännisch den Lauf und durfte am Ende des Festes Gutscheine für die besten Läufer und Preise für die Klassen mit den meisten Runden überreichen. Die Klassenpreise gingen an die Klasse 6b (1. Platz: Klassenpokal + 50 € für die Klassenkasse), Klasse 4c (2.Platz: 30€), Klasse 2a (3. Platz: 20€).

Natürlich war ebenso für das leibliche Wohl dank zahlreicher Spenden der Eltern in Form von „Fingerfood“ und Getränken gesorgt. Hier war uns in diesem Jahr besonders wichtig, dass wir als „Grüne Schule“ einen Beitrag zum Umweltschutz leisten und weniger Müll produzieren. Deshalb sollten z.B. Becher für die Getränke von zu Hause mitgebracht oder es konnten wiederverwendbare Becher für einen kleinen Unkostenbeitrag gekauft werden. Beim Fingerfood war dann nur noch eine Serviette zum Essen nötig. Dieses Prinzip wollen wir auch bei kommenden Festen beibehalten, da die Resonanz der Gäste positiv war und wir tatsächlich weniger Mülltüten zu entsorgen hatten!

Zahlreiche Mitmachstände, die von einzelnen Klassen und deren Klassenlehrer*innen sowie Erzieher*innen organisiert wurden, luden zum Ausprobieren, Basteln, Malen und Spielen ein.

An dieser Stelle möchten wir herzlich allen Eltern, Lehrer*innen, Erzieher*innen  und dem Förderverein für Ihre Ideen, Spenden, Arbeitskraft, Zeit und Geduld danken. Ebenso geht ein Dank an unsere Sponsoren wie die Firma REWE, die unsere Läufer*innen mit Wasser, frischem Obst und Gemüse versorgten sowie an Pinguin Druck GmbH, Berlin, die unsere schönen Laufkarten gedruckt haben.

Mit dieser zahlreichen Unterstützung hatte die Bruno-Taut-Schule auch in diesem Schuljahr ein sehr gelungenes Fest.

Sponsorenlauf

By |2018-11-16T09:32:29+01:0012. Oktober 2018|Allgemein|